Begegnen - Gestalten - Daheim sein

Die Pflegewohngruppe Sonnenrain ist ein Daheim für Menschen im Alter, die aus gesundheitlichen Gründen keinen eigenen Haushalt mehr führen können oder wollen. Wir bieten in erster Linie Langzeitpflegebetten an. Bei Bedarf und Nachfrage werden auch Kurzzeitpflegebetten und Tagesaufenthalte angeboten. Mit dem qualifizierten Mitarbeiterteam, der modernen und angepassten Infrastruktur können Bewohnerinnen und Bewohner aller Pflegestufen betreut und gepflegt werden. Der Grundsatz «Integration vor Separation» steht im Vordergrund. Die Aufnahme von Menschen mit verschiedenen Krankheitsbildern, unter anderem Demenz, ist in der besonderen Wohnform von Pflegewohnungen gut möglich.

Angebot

Unser bestens ausgebildetes Pflege- und Betreuungsteam bringt viel Berufs- und Lebenserfahrung mit. Wir begleiten Sie und Ihre Angehörigen im letzten Lebensabschnitt und sind auch beim Sterben an Ihrer Seite.

Langzeitpflegebetten

Die Pflegewohngruppe Sonnenrain begleitet längerfristig Menschen im Alter in achtzehn Einzelzimmern mit Langzeitpflegebetten und setzt die vollumfängliche Betreuung und Pflege um. Die normalen Wohnungsstrukturen bieten das Umfeld, welche eine anspruchsvolle Lebensphase entsprechend unterstützend begleiten und bewältigen lässt.

Dank der Überschaubarkeit der Pflegewohngruppe kann bei der Alltagsgestaltung sehr individuell und flexibel auf die Bedürfnisse der Bewohnerinnen und Bewohner eingegangen werden. Der Einbezug in alltägliche Haushaltsarbeiten gewährleistet eine hohe Lebensqualität. Bestehende Ressourcen der Bewohnerinnen und Bewohner bleiben so möglichst lange aktiv und erhalten. Die grosszügigen Räumlichkeiten, die Aussenanlage mit Sitzgelegenheiten sowie die Angebote im Erdgeschoss liefern Lebensqualität im nahen Umfeld.

Kurzzeitaufenthalte und Entlastungsangebote

Zur Entlastung von pflegenden Angehörigen wird nach Möglichkeit und Vereinbarung der Tagesaufenthalt angeboten. Wer das Angebot des Tagesaufenthaltes nutzt, wird in eine bestehende Pflegewohngruppe integriert und ist Gast in immer derselben Wohnung. Die Tagesgäste nehmen an den Erlebnissen und Angeboten aktiv teil.

Zur Erholung nach einem Spitalaufenthalt oder zur Entlastung pflegender Angehöriger werden nach Möglichkeit, bei freier Kapazität, auch Kurzzeitpflegeplätze angeboten. In erster Linie werden Einwohnerinnen und Einwohner aus Rain berücksichtigt. Der Kurzzeitaufenthalt kann von drei Wochen bis Maximum drei Monate gebucht werden. Die Belegungsdauer hängt von den jeweiligen Reservationen ab.

Freie Plätze

Pflegebetten Langzeit 18 
aktuell frei 0

Wenn bei der Pflegewohngruppe Sonnenrain nichts mehr frei ist und Sie dringend ein Bett brauchen, versuchen Sie es über die Webseite:
www.curaviva-lu.ch
18 helle Einzelzimmer, acht Nasszellen mit Dusche und Toilette sowie eine schöne Wellnessoase stehen für das körperliche Wohlbefinden bereit. Der grosszügig gestaltete Wohnbereich lädt zum Verweilen ein. Angehörige und Gäste sind bei der Pflegewohngruppe Sonnenrain sehr willkommen.

Zimmer

Verteilt auf zwei Pflegewohngruppen stehen den Bewohnerinnen und Bewohnern sechzehn Einzelzimmer und zwei Gästezimmer für Kurzzeitaufenthalt zur Verfügung. Die Zimmer sind mit Pflegebett, Nachttisch und einem eingebauten Schrank ausgestattet. Die restliche Zimmermöblierung kann idividuell zusammengestellt werden. Die Bewohnerinnen und Bewohner bringen ihre eigenen Möbel und dadurch ein Stück von zu Hause mit. Das Wohlbefinden jeder einzelnen Person steht im Mittelpunkt. Wir richten uns nach der Biographie, den Lebenserfahrungen und achten die Selbstbestimmung.

Nasszellen

Für jeweils zwei Bewohnerzimmer steht eine Nasszelle zur Verfügung. Zwei Personen teilen somit einen Duschraum.

Wohn- und Essbereich

Der Wohn- und Essbereich mit Balkon bildet das Herz der Wohnung. Dort werden die Mahlzeiten eingenommen, andere Leute getroffen, Gemeinsamkeit erlebt, die Zeit auf dem Balkon genossen. Die Kontakte mit Angehörigen und Freunden sind wichtig und sollten unbedingt weiterhin gepflegt werden. Die Türen stehen für alle jederzeit offen, auch morgens, abends und bei Bedarf auch nachts. Die Bewohnerinnen und Bewohner bestimmen, wann Sie Besuch empfangen möchten.

Alltagsgestaltung

Essen

Als Mittelpunkt sozialer Kontakte und dem familiären Beisammensein dient der Esstisch. Mahlzeiten strukturieren den Tagesablauf und schaffen Orientierung und Sicherheit. Wir verstehen Essen als soziales Erlebnis, welches die verschiedenen Sinne anspricht. Es ist uns wichtig, die Mahlzeiten ansprechend zu präsentieren. Die Bewohnerinnen und Bewohner werden nach Möglichkeit bei der Vor- und Zubereitung der Mahlzeiten miteinbezogen. Tischsitten, Gewohnheiten und Vorlieben werden berücksichtigt. Geschirr und Besteck werden je nach Bedürfnis angepasst. Ebenfalls bieten wir bei Bedarf pürierte Kost und Fingerfood an. Das Mittagessen wird vom Bistro im Erdgeschoss angeliefert. Individuelle Wünsche, einzelne Komponenten können in jeder Pflegewohnung selber zubereitet werden.

Gäste

Die gemeinsame Zubereitung des Nachtessens bildet den Hauptteil der Aktivierung und findet in jeder Pflegewohnung statt. Auf jeder Wohngruppe begleitet eine Betreuungsperson die Mahlzeiten der Bewohnerinnen und Bewohner und kann so auf die einzelnen Wünsche eingehen.
Gäste sind nach Absprache und auf Voranmeldung (zwei Tage im Voraus) jederzeit herzlich Willkommen. Das gemeinsame Essen mit Besuchern, Feiern eines Geburtstages oder eines anderen Festes findet in der jeweiligen Pflegewohnung statt. Für grössere Gesellschaften kann der Mehrzweckraum reserviert und das Essen über ein Catering bezogen werden.
Die Essenszeiten werden individuell den Bewohnerinnen und Bewohnern angepasst.

Tarife

Der Preis setzt sich aus zwei Faktoren zusammen: den Kosten für die Pension (Betreuung, Wohnen und Verpflegung), sowie den Kosten für die Pflege.
Die Preise der Pflegewohngruppe Sonnenrain liegen im Bereich des von den Sozialversicherungen und den öffentlichen Leistungsträgern anerkannten Rahmens. Die Pflegewohngruppe Sonnenrain ist auf der Pflegeheimliste des Kantons Luzern aufgeführt, womit die Bewohnerinnen und Bewohner sowohl von der Krankenkasse als auch von der öffentlichen Hand Beiträge an die Pflegekosten erhalten. Ab Pflegestufe 3 empfehlen wir, den Anspruch auf eine Hilflosenentschädigung (HE) der AHV/IV abzuklären. Gerne sind wir Ihnen dabei behilflich.

Bedarfsabklärungsystem BESA

Die Pflegekosten werden beim Eintritt ermittelt, regelmässig überprüft und wenn nötig angepasst. Dafür wenden wir das von CURAVIVA (Verband Heime und Institutionen Schweiz) entwickelte System BESA an. Dieses System beinhaltet die Ressourcenklärung, Zielvereinbarung, Leistungsverrechnung und Qualitätsförderung.

Preisliste

Unsere Pflegewohngruppen sind für alle älteren pflegebedürftigen Menschen offen. Baulich und fachlich sind wir in der Lage, ältere Menschen aller Pflegestufen zu beherbergen. Durch die gesetzlich geregelte Pflegefinanzierung sind Aufenthalt und Pflege für alle finanzierbar.

Taxen_2019.pdf

Vereinbarung Restfinanzierung.pdf

Anmeldung

Der Eintritt in eine Pflegewohnung bedeutet eine grosse Veränderung für die direkt betroffene Person, aber auch für ihre Angehörigen. Wenn Sie an einem Eintritt in eine unserer Pflegewohnungen interessiert sind, dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Gerne informieren wir Sie über das nötige Vorgehen, über offene Plätze und freuen uns, wenn Sie mit uns einen unverbindlichen Besichtigungstermin vereinbaren. Das "Herzlich Willkommen" gibt Ihnen Auskuft über weitere Details.

Wann anmelden

Grundsätzlich ist es sinnvoll, sich vorsorglich anzumelden, wenn die Absicht oder die Bereitschaft für einen Eintritt vorhanden ist.

Besichtigung

Eine Besichtigung der Pflegewohngruppe Sonnenrain ist jederzeit möglich. Bitte kontaktieren Sie uns für einen Besichtigungstermin.

Vorgehen

Für eine vorsorgliche Anmeldung senden Sie uns das Anmeldeformular ausgefüllt und unterschrieben zu. Die Leitungsverantwortlichen entscheiden zusammen mit Ihnen aufgrund der Dringlichkeit über den Eintrittstermin.
Die Leitung Betreuung und Pflege oder die Betriebsleitung sind Anlaufstellen für Anmeldungen. Falls Ihr aktueller Wohnort ausserhalb von Rain liegt, benötigen wir zusätzlich eine Kostengutsprache Ihrer Wohngemeinde.
Betriebsleitung
Lisbeth Schürmann
041 459 71 71
Teamleitung
Rita Amrein
041 459 71 72
Freie Plätze Spenden
Stellen Kontakt